HRS

Prozessoptimierung bei HRS durch den Einsatz der pirobase imperia GmbH

 
 

Content-Management-System von pirobase ersetzt das bestehende System

Der Content des weltweit bekannten Hotelportals HRS wurde über Jahre hinweg mit einem Redaktionssystem erstellt, das den wachsenden Ansprüchen des Unternehmens nicht mehr standhalten konnte. Als Robert Ragge 1972 das Unternehmen HRS gründete, ahnte noch niemand, dass das ab 1986 herausgegebene „Hotel Directory“ nicht mehr in gedruckter, sondern ausschließlich in elektronischer Form über das Internet abrufbar sein würde. Dank des Internet-Siegeszugs expandierte HRS zu Europas führendem Hotelportal:
6_Mil_txt.png
250.000_txt.png
30000_txt.png

   
Redaktionssystem für das Hotelportal HRS:
pirobase imperia implementiert imperia CMS 9

    
Das Unternehmen hat das bestehende Redaktionssystem abgelöst und setzt nun auf das Content-Management-System imperia 9. Ausschlaggebend für das Projekt war der Umstand, dass das bestehende Redaktionssystem des Hotelportals an seine Skalierbarkeitsgrenzen gestoßen war. Die Erweiterung um neue Content-Strukturen und entsprechende redaktionelle Prozesse war umständlich. Zudem war das System pflege- und wartungsintensiv. Das gesamte Projekt erstreckte sich über ein knappes Jahr. Nachdem das imperia CMS implementiert wurde, sind die Prozesse bei HRS spürbar vereinfacht. imperia 9 fungiert nun als weltweites Redaktionssystem für das Hotelportal, mit dem sich der Content in 32 Sprachen erstellen lässt.
 

Content-Management-System: Komplexe Migration der Daten

Mithilfe der pirobase imperia GmbH gelang es, 98 Prozent der zu übernehmenden Daten automatisiert zu migrieren. Im Zuge dieser Datenübernahme wurde eine Vielzahl an eigens entwickelten, individuellen Lösungen, aber auch an Schnittstellen zu vorhandenen Anwendungen notwendig. imperia übernahm die Entwicklung dieser Module zum Erhalt der gewünschten Funktionalitäten. Dennoch musste ein Teil der Daten sukzessive manuell im neuen Content-Management-System nachgepflegt werden. Dies betraf unter anderem die themenbezogene Hotelsuche.

Prozessoptimierung des Hotelportals durch Workflow-Steuerung

Für Europas führendes Hotelportal bringt das neue Redaktionssystem eine Reihe von Features mit, welche die hauseigenen Arbeitsläufe verschlanken und zur Reduzierung von Prozesskosten beitragen. Zu nennen sind hierbei neben der Workflow-Steuerung vor allem die Drag-and-Drop-Funktion von Content-Modulen sowie der Realtime-Vorschaumodus im Layout des HRS-Frontends. „imperia CMS im Backend bringt Features mit, die für uns Arbeitserleichterung und letztlich auch Prozessoptimierung bedeuten,“ so Sandra Steiner, Leiterin Content Management bei HRS.
   
  

Nach unserer Analyse war klar, dass unser bestehendes Redaktionssystem den zukünftigen Anforderungen nicht mehr gerecht wird. Wir haben uns dann für die Zusammenarbeit mit der pirobase imperia GmbH entschieden.

Sandra Steiner, Leiterin Content Management bei HRS
 

Redaktionssystem beim Hotelportal HRS

HRS betreibt ein weltweites Hotelportal für Privat- und Geschäftsreisende mit über 250.000 Hotels aller Kategorien in 180 Ländern und hat durchschnittlich sechs Millionen Nutzer pro Monat. Der kostenlose Reservierungsservice bietet Online-Buchungen mit Bestpreis-Garantie. Neben Millionen von Privatkunden buchen mehr als 30.000 Unternehmen ihre Zimmer für Geschäftsreisen, Tagungen und Gruppenreisen regelmäßig über HRS.

Erfahren Sie mehr über unsere Kunden in unseren Newslettern

 
 
NACH OBEN