SPD Niedersachsen

imperia CMS im Einsatz bei der SPD Niedersachsen

 
 

Die Aufgabe

Nach dem Startschuss für das Projekt "Professioneller Internetauftritt der SPD in Niedersachsen" im Jahre 2001 erfolgte vor der Bundestagswahl 2005 ein kompletter Relaunch mit dem Update auf die imperia Version 7.5.1. Nach den vier Jahren Erfahrung mit dem CMS imperia ergaben sich besonders in der Automatisierung des ASP-Betriebs der fast 400 eigenständigen Internetauftritte neue Anforderungen an die Web-Verwaltung. So sollte vor allem der Aufwand bei der Erstellung und Pflege der einzelnen Auftritte reduziert werden.

  
Umsetzung mit imperia

Die Wahl der SPD fiel nach ausführlicher Evaluierung auf das CMS imperia, da es durch seine Offenheit im Backend und die intuitive Bedienung überzeugen konnte. Nachdem imperia gezeigt hat, dass es der Verwaltung von 400 Auftritten und rund 1.000 Redakteuren problemlos gewachsen ist, lag der Fokus beim Relaunch nun neben der Implementierung eines neuen Layouts besonders in der Optimierung der Systemverwaltung und Erweiterung der redaktionellen Tools.
Hier spielte nun die mit der Version 6 eingeführte Workflow Engine ihre ganze Stärke aus: Der hannoversche imperia Partner Cybay New Media entwickelte auf Basis der imperia-API maßgeschneiderte Workflow-PlugIns, mit denen alle administrativen Tätigkeiten nun zentral in das imperia Frontend integriert wurden. Dazu gehören unter anderem:
  • der Rubriken- und Rollenassistent

  • das Server-Management

 
Die Verbesserungen beziehen sich allerdings nicht nur auf die administrativen Tätigkeiten - auch die redaktionelle Seite wurde optimiert und erweitert. So hilft nun der so genannte "Content-Pool", der mit redaktionellen Vorschlägen von über 50.000 Imperia-Dokumenten bestückt ist, bei der Auswahl spannender Inhalte, die umfangreiche Website-Konfiguration lässt den Redakteuren die Wahl zwischen verschiedenen Layout-Versionen, Farbschemata und Template-Versionen und das neu entwickelte interne Link-Tool erleichtert die Verknüpfung der publizierten Inhalte.
380_Zielsysteme.png
50000_Seiten.png
Umgesetzt_Cybay.png
  

Die stetig wachsende Zahl an neuen, professionellen Internetauftritten ist für uns, neben der positiven Resonanz aus dem Kreise der Anwender, das beste Zeichen, dass wir mit dieser Lösung eine richtige Entscheidung getroffen haben.

Christoph Matterne, verantwortlich für den Bereich Neue Medien im SPD-Landesverband
 

SPD Niedersachsen

Die SPD-Niedersachsen ist einer von 16 Landesverbänden der SPD Deutschland mit vier Bezirken, etwa 1.550 Gliederungen und rund 95.000 Mitgliedern. Der Bereich Neue Medien wird während des Wahlkampfes zentral in der Niedersachsen-Kampa betreut.

Erfahren Sie mehr über unsere Kunden in unseren Newslettern

 
 
NACH OBEN