Stadt Köln

Redaktionssystem im öffentlichen Sektor: imperia CMS im Einsatz bei der Stadt Köln

 
 

imperia im Einsatz bei der Stadt Köln

Der Relaunch wurde mit imperia CMS im Zusammenspiel mit mehreren weiteren Komponenten bewältigt. Zum Einsatz kommt neben der Standardinstallation auch das Seitenbau-SQL-Plugin, welches die imperia Daten sowohl auf dem Entwicklungsserver als auch auf dem Liveserver in eine MySQL-Datenbank spielt. Die gesamte Website basiert auf einem Containermodell, welches mit dynamischem Scripting (PHP4) die einzelnen Elemente on-the-fly zu den angeforderten Seiten zusammensetzt. Dadurch war es möglich, eine sehr hohe Flexibilität hinsichtlich geplanter Erweiterungen zu wahren, ohne den Kunden zu einem späteren Zeitpunkt einschränken zu müssen.

  
CMS für den öffentlichen Sektor – die Aufgabe

 
Unser imperia CMS ist im öffentlichen Sektor im Einsatz: SEITENBAU wurde von der Stadtverwaltung Köln mit dem Relaunch ihres Internetauftrittes unter www.stadt-koeln.de beauftragt. Eine Anforderung an den neuen Internetauftritt der Stadt war es, den Benutzern im ausgebauten „Bürger Service Online" ein lückenloses und den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger entsprechendes Informationsangebot über das gesamte Spektrum der städtischen Serviceleistungen zu bieten. Unter anderem sollten dabei alle Adressen, Ansprechpartner, die Öffnungszeiten aller städtischen Einrichtungen, Informationen zu den einzelnen Verwaltungsdienstleistungen, wie beispielsweise Beantragung eines Führerscheins, sowie amtliche Formulare zum Download bereitgestellt werden. 
Neben diesen Serviceleistungen im Bereich des E-Government sollten die Besucher der Seite umfassende Informationen zu allen weiteren Leistungen der Stadt Köln, beispielsweise in den Bereichen Sport und Freizeit, Kulturstadt, Kölntourismus oder Europa und Region, erhalten. Bei diesem Projekt stand also ein flexibles und zugleich umfassendes Redaktionssystem für den öffentlichen Sektor im Vordergrund – und die pirobase imperia GmbH stellt mit ihren Software-Lösungen genau das richtige Programm zur Verfügung.

  
Redaktionssystem für das E-Government:
Die Lösung mit imperia CMS

 
„Durch den Einsatz des Redaktionssystems imperia ist es, auch ohne die ständige und kostenintensive Unterstützung einer Agentur, auf einfache und zeitsparende Weise möglich, die doch sehr umfangreichen Inhalte unserer Webseite zu pflegen und jederzeit auf dem neuesten Stand zu halten.“, sagt Sabine Möwes, Redaktionsleiterin Stadt Köln
 
Der Relaunch wurde mit dem CMS imperia 5 im öffentlichen Sektor bewältigt – im Zusammenspiel mit mehreren weiteren Komponenten. Denn neben der Standardinstallation erhielt auch das Seitenbau-SQL-Plug-In einen Einsatz, welches die imperia-Daten sowohl auf dem Entwicklungsserver als auch auf dem Liveserver in eine MySQL-Datenbank spielt. Die gesamte Webseite basiert auf einem Containermodell, das mit dynamischem Scripting (PHP4) die einzelnen Elemente on-the-fly zu den angeforderten Seiten zusammensetzt. 
Dadurch ist es möglich, eine sehr hohe Flexibilität hinsichtlich geplanter Erweiterungen zu wahren, ohne den Kunden zu einem späteren Zeitpunkt einschränken zu müssen. Auch im Editiermodus werden die Seiten über PHP4 dynamisch zusammengesetzt, um den Redakteuren bestes Look-and-feel für die fertige Webseite zu geben. Dabei kommt der Seitenbau-Scriptparser zum Einsatz, der die Verwendung von PHP im Editiermodus erlaubt. Die Inhalte werden auf insgesamt drei Servern publiziert, unter anderem werden die kompletten Informationen der Webseite über einen Datenbankexport dem städtischen Callcenter zur Verfügung gestellt.
  • Umgesetzt durch Seitenbau 

3 Zielsysteme
6 Redakteure
ca. 6500 Seiten pro Auftritt
3 Millionen Seitenbesucher pro Monat
Mit dem Einsatz unseres imperia CMS im E-Government konnten die Arbeitsabläufe bei der Stadt Köln vereinfacht und den Bürgerinnen und Bürgern eine informative und benutzerfreundliche Plattform zur Verfügung gestellt werden.
   

Durch den Einsatz des Redaktionssystems imperia ist es, auch ohne die ständige und kostenintensive Unterstützung einer Agentur, auf einfache und Zeit sparende Weise möglich, die doch sehr umfangreichen Inhalte unserer Website zu pflegen und jederzeit auf dem neuesten Stand zu halten.

Sabine Möwes, Redaktionsleiterin Stadt Köln
 

CMS für das E-Government: Die Stadt Köln

Neben dem Wahrzeichen der Stadt, dem weltberühmten Kölner Dom, ist Köln auch für seine „fünfte Jahreszeit", den Karneval, und seinen „FC", den hochklassigen Fußballverein, bekannt. Das ist jedoch bei Weitem noch nicht alles, was die Stadt zu bieten hat: Mit seinen Museen, Bühnen und der größten europäischen Kunstmesse, der „Art Cologne", ist Köln eine europäische Kulturstadt, die bis weit über die Grenzen Deutschlands hinaus für ihre lebendige Kunst- und Galerie-Szene bekannt ist.

Erfahren Sie mehr über unsere Kunden in unseren Newslettern

 

KONTAKTIEREN SIE UNS!

pirobase imperia GmbH | Von-der-Wettern-Str. 27, 51149 Köln
T +49-2203-93530-2100 | F +49-2203-93530-2101
kontakt@pirobase-imperia.com
Anfahrtskizzepirobase imperia auf Google-Maps
 
NACH OBEN