Content Management für Universitäten

 
 
Hochschulen haben hohe Anforderungen an Ihr Content Management System (CMS). Denn auch bei sechsstelligen Zugriffszahlen muss die Online-Präsenz stabil laufen und jederzeit erreichbar sein. Nicht zuletzt deswegen, um sich im zunehmend härteren Wettbewerbsumfeld zu positionieren. Mit imperia CMS setzen Sie auf eine hoch performante Lösung, die auch bei gleichzeitiger Nutzung einer vierstelligen Anzahl an Redakteuren zuverlässig funktioniert. Und das bei vergleichsweise geringen Kosten.
 
Ein System für alle Fälle
Mit imperia setzen Sie nicht nur auf ein System zur Darstellung von Webinhalten. Es eignet sich auch perfekt für Szenarien wie eLearning, eCollaboration, Dokumentation und Kommunikation. Schaffen Sie mit imperia CMS eigene Bereiche für Ihre Studierenden. Steuern Sie die Zugriffberechtigung zentral auf Basis der Fachbereiche, Studienfächer oder auf Basis anderer Kriterien. Das umfangreiche Rechte- und Rollenkonzept von imperia CMS gibt Ihnen die Freiheit, beliebige Organisationstrukturen flexibel abzubilden.
Zukunftsfähig, erprobt und zuverlässig

imperia CMS ist eine zukunftsfähige Lösung zum Betrieb und Erstellung von Inhalten. Wir sind seit über 20 Jahren am Markt und zählen Unternehmen aus verschiedensten Branchen zu unseren Kunden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt für imperia CMS im öffentlichen Bereich. Viele Universitäten und Fachhochschulen setzen schon seit vielen Jahren auf imperia. Werden Sie Teil der Community und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Hochschulen.
 
Performant und beliebt
Dass imperia CMS hoch performant ist und noch dazu bei vielen Firmen und Institutionen im Einsatz ist, belegt eine Untersuchung von W3Techs - World Wide Web Technology Surveys. Dabei wurde die Marktposition von verschiedenen Content Management Systemen hinsichtlich Beliebtheit und Traffic verglichen. Das Ergebnis: imperia CMS ist mit Abstand die performanteste Plattform für Webseiten mit viel Traffic.
Marktposition_grün.jpg
Eine Auswahl unserer Hochschulkunden
Logos_Uni_website.png
Offen und flexibel
Applikationen implementieren, Systeme anbinden - das geht nur mit einem offenen Content Management System. imperia verfügt über eine Vielzahl von Schnittstellen (REST, Soap, XML-RPC, …), eine hohe Kompatibilität und stellt Ihnen sogar den Quellcode zur Verfügung. So kann jede Fakultät den Auftritt realisieren, der ihren Anforderungen am gerechtesten wird. Natürlich unter Berücksichtigung gegebener Mandanten, um so einen CD-konformen Auftritt zu gewährleisten.
Wir haben imperia CMS außerdem um zahlreiche nützliche Funktionen erweitert. Unsere Add-ons lassen sich einfach installieren und an individuelle Bedürfnisse anpassen. Hochschulen können damit ihre redaktionellen Prozesse vereinfachen und ihre Online-Auftritte weiterführend optimieren. Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Add-ons.
3-Workflow-Editor.png
Prozessorientieres Arbeiten
Sie wollen Ihre Informationen einfacher, schneller und besser strukturieren und verwalten? Da haben wir etwas für Sie! Mit dem Workflow-Grid passt sich imperia CMS Ihren Prozessen an und sorgt damit für produktive Abläufe. Über die imperia Workflow-Engine lassen sich alle Ihre Prozesse einfach und effizient im CMS abbilden. Das ist Effizienz auf der ganzen Linie.
 
Campus-Lizenz
Bildung ist unsere Zukunft. Deshalb hat imperia für Universitäten ein eigenes Lizenzmodell entwickelt. Mit der Campus-Lizenz von imperia können Sie Ihre Anschaffungskosten für ein Content Management System sehr gering halten. Durch stetige Updates im Rahmen der Wartung gewährleisten wir Ihnen eine dauerhafte Investionssicherheit.
Bedienbarkeit
Eine einheitliche Redaktionsmaske, Human Centered Design und damit eine einfache und intuitive Bedienbarkeit sind heute essentiell, wenn viele Redakteure Content verwalten und bereitstellen. So sparen Sie Zeit und Geld, da Schulungen Ihrer Redakteure nicht mehr notwendig sind. Mit imperia ist der Aufbau und die Pflege Ihres Internetauftritts ein Kinderspiel.
 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Hoch skalierbar: für große Nutzeranzahl an Unis bestens geeignet

  • Barrierefrei: durch Farbschema für Sehbehinderte

  • Flexibel: problemlose Anbindung an soziale Netzwerke und an andere Drittsystem

  • Leichtgewichtiges System: schnell und einfach installiert

  • Kostengünstig: Lizenz für Hochschulen zu Sonderkonditionen

  • Prozessorientiert: durch einfachen Workflow hohe Zeitersparnis und mehr Kontrolle

  • Unbegrenzt: statische und dynamische HTML-Seiten bei stebiler Performance realisierbar

  • Multifunktional: ein CMS für Internet und Intranet durch Mandantenfähigkeit

 
"Durch seine Architektur bietet imperia CMS eine besonders hohe Performance und Stabilität und ist daher für Universitäten hervorragend geeignet."

Tobias Berger, Universität Duisburg-Essen, Zentrum für Informations- und Mediendienste (ZIM)

Ausgewählte Referenz: Universität Duisburg-Essen
uni_duisburg_essen.png
"Durch flexible Gestaltungsmöglichkeiten und einfache Bedienung ermöglicht imperia eine rasche Reaktion auf aktuelle Erfordernisse. Der Content kann direkt von den Experten des jeweiligen Fachbereichs aktualisiert, erweitert und den speziellen Bedürfnissen angepasst werden."

Christian Görlich, MAS, Internet-Informationskoordinator Donau-Universität Krems

Ausgewählte Referenz: Donau-Universität Krems
Donau-Uni_Krems.jpeg
"Unser Ziel, alle Mitarbeiter des Universitätsrechenzentrums – auch ohne HTML-Kompetenz – als aktive Autoren unseres Webauftrittes einzubinden, haben wir dank der flexiblen Workflow-Engine und der intuitiven Bedienung von imperia erreicht."

Jens Vieler, Webmaster der FernUniversität Hagen

Ausgewählte Referenz: Fernuniversität Hagen 
fernuni-hagen.png
 
Anfahrtskizze
 
NACH OBEN