Nach oben

imperia 11.3 ist da!

imperia 11.3
Trenner

Das neue imperia 11.3 steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Ab sofort steht das neue imperia Update zur Verfügung. Bei der neuen Version war uns besonders wichtig, dass Redakteure ihre Arbeit noch effizienter in imperia erledigen können. Daher haben wir das Design so angepasst, dass eine verbesserte User Experience möglich ist
Neben der grundsätzlichen Überarbeitung des User Interface haben wir weitere Funktionalitäten bei Filtersuche und Suchfunktion vorgenommen, das Tagging angepasst und das Miniweb nutzerfreundlicher gestaltet.

Zur Erinnerung: Mit einem gültigen Wartungsvertrag sind sie jederzeit berechtigt auf die aktuelle Version upzudaten. Fragen Sie noch heute Ihren imperia 11 Registrierungsschlüssel beim imperia Support an.

Besseres UI-Design – bessere Nutzererfahrung

In imperia 11.3 haben wir einen besonderen Fokus darauf gelegt, das bestehende UI-Design sauberer und verständlicher aufzusetzen, sodass Nutzer von imperia sich damit besser zurecht finden. Die „Aufräumarbeiten“ fingen beispielsweise bei der Darstellung des Menübaums an, den wir durch Ausklapppfeile optisch aufgewertet haben, ziehen sich über die Anordnung von Überschriften und Labels hinweg bis zu einer generellen Überarbeitung von Formularen mit größeren Zeilenabständen zwischen den Feldern. Eine der wesentlichsten Änderungen ist die 2-Spalten-Panel-View, die wir fest in den Seiten des Systems integriert haben. Durch die stärkere Unterteilung in einzelne Sektionen werden Inhalte nun strukturierter dargestellt und sind leichter auffindbar.

Um einzelne Sektionen besser voneinander abzuheben, haben wir die zuvor bestehende Listenansicht an einigen Stellen aufgebrochen und alte Checkboxen und Radio-Buttons durch übersichtlichere Text-Boxen ersetzt. Diese können nun über Toggles (Umschaltknöpfe) aktiviert werden. Die Zugriffsrechte wurden ebenfalls an das neue Design angepasst und nach einem wiederkehrenden Muster gestaltet. Zudem gibt es hier der besseren Übersichtlichkeit halber nun auch eine Unterteilung in Rubriken- und Dokumente-Berechtigungen.

Da in der vorigen Version bei einigen Feldern nicht immer direkt klar wurde, welche Informationen abgefragt werden, haben wir Helper-Texte hinzugefügt, um das Ausfüllen zu erleichtern. Erweiterte Inhaltsfelder werden ab sofort nur dann abgefragt, wenn eine entsprechende Vorauswahl getroffen wurde, um die Gesamtauswahl zu verschlanken. Eine weitere wichtige Änderung in 11.3 ist die Erinnerung über das Abspeichern von Inhalten. In der vorigen Version von imperia konnte man eine Änderung beispielsweise im Rubrikenbaum vornehmen und dann in einen anderen Bereich wechseln. Hatte man allerdings vergessen auf „Speichern“ zu drücken, gingen alle Änderungen verloren. Dieses Problem haben wir mit der neuen Version behoben: Wechselt man in einen neuen Bereich und hat seine Änderungen noch nicht gespeichert, öffnet sich ein automatisches Dialogfeld, dass an das Speichern erinnert.
imperia Rubriken
imperia Panels
Trenner

Wer sucht, der findet: Filtern und Suchen im Dokumentenbrowser

Die obere Funktionsleiste, die in imperia 11.2 eine ähnliche Struktur wie bei Word aufwies, haben wir in der neuen Version entfernt und in das neue Design integriert. Man findet diese Funktionen jetzt also nicht mehr auf globaler Ebene, sondern im Mehrmenü an der Rubrik selbst wieder. Die Suchfunktion wurde ebenfalls grundsätzlich angepasst: mit imperia 11.3 gibt es eine Volltextsuche, die auch die Metafelder der Dokumente durchsucht und somit detaillierte Ergebnisse anzeigt. Die Filterfunktionen haben wir durch zusätzliche Filterchips erweitert, sodass man mehr Optionen auswählen kann und Filter nicht mehr manuell konfigurieren muss. Durch Anklicken der entsprechenden Filterkategorien kann man sich Filter so deutlich einfacher zusammenstellen. Für spezifischere Suchanfragen, die mit der Filtersuche nicht abgedeckt werden können (beispielsweise ODER-Suchen), gibt es in 11.3 eine erweiterte Filtersuche. Spannend hieran ist besonders, dass die eigentlich durchgeführte Suchabfrage als Insight Query Language (IQL) angezeigt wird. Das ist besonders für Entwickler eine nützliche Funktion, wenn sie eigene Seiten bauen möchten und sich nur Dokumente anzeigen lassen wollen, die einer bestimmten Suchanfrage entsprechen.
imperia Dokumentenbrowser
Trenner
Tagging

   
Eigene Wörterbücher erstellen mit dem Tagging

In der neuen Version haben wir eine neue Seite mit dem Namen „Tags“ angelegt. Hier können Tag-Wörterbücher benutzerdefiniert erstellt und verwaltet werden. Die definierten Tags können dann im Dokument aufgerufen werden. Durch den Tag-Controller gewinnen Redakteure deutliche Vorteile, da sie nur die Tags auswählen können, die für sie angelegt wurden. Zudem werden neu angelegte Tags auch direkt in der Filterleiste angezeigt.
Miniweb

   
Miniweb in neuem Design

Um unabhängige Seiten innerhalb größerer Website-Konstrukte zu erstellen, ist das Miniweb ein sehr beliebtes Add-On bei vielen unserer Nutzer. Allerdings ließ sich dies in der Vergangenheit an einigen Stellen nicht intuitiv bedienen. Auch das Miniweb profitiert mit 11.3 von einem klar strukturierten UI-Design. Im Menü ist es nun per Mouse-Over-Effekt sehr einfach möglich, die Hierarchieebene auszuwählen, unter der die neue Seite einsortiert werden soll. Diese Funktionalität haben wir auch im Sinne der Barrierefreiheit so gewählt. Zudem haben wir die Navigationsgenerierung, die in imperia auf globaler Ebene existiert, auf das Miniweb übertragen. Das bedeutet, dass die existierende Datenstruktur zur Anlage von Menüs im Rubrikenbaum im Miniweb nun genauso funktioniert. Dadurch möchten wir unseren Redakteuren das Anlegen von Seiten im Minweb erleichtern und die User Experience insgesamt verbessern.
Trenner
pirobase CMS 10.3
  
Letzte News

Es gibt viel zu Entdecken: pirobase CMS 10.3 ist da

Neue Funktionen für Redakteure, SEO-Verantwortliche, Administratoren und Entwickler!