Die Brücke zwischen Plattformen bauen

Viele Unternehmen setzen bereits seit Jahren auf SharePoint. Denn die Collaboration-Komponente von Microsoft bietet ihnen die Möglichkeit, standortübergreifend und effizient zu arbeiten: Zentral abgelegte Dokumente können dezentral abgerufen, gepflegt und weiterentwickelt werden – so wird Teamarbeit auch über enge Kapazitätsgrenzen hinweg möglich. 

Ihre Vorteile im Überblick

miniweb-creator-01.png
    
Informationseingliederung in operative Prozesse
zeitmanagement-01.png
    
Sinkende Administrationsaufwände
Zielscheibe-01.png
    
Verbesserte User-Akzeptanz
Notiz-mit-haken-01.png
    
Content Alignment und keine Informationsredundanzen
Werkzeug-01.png
   
Reduzierte Hardware-Investitionskosten
Glühbirne-01.png
    
Optimierung von Governance- und Compliance-Strategien
 
1
Flexibel

Optionale Anpassungen möglich

2
Im Überblick

Die Funktionalitäten 

  • Out-of-the Box nutzbar

  • Anpassbar: Abhängig von Ihren individuellen Bedürfnissen

    
Integrieren Sie SharePoint redaktionell in pirobase, um die Brücke zwischen den beiden Plattformen zu schlagen. pirobase nutzt die Infrastruktur von SharePoint und ermöglicht Ihnen den lesenden Zugriff auf diese Daten direkt in der Bibliothek. Informationen und Daten werden aus den unterschiedlichsten Quellen evaluiert, aufbereitet und lassen sich einheitlich auch in Office-Anwendungen wie Excel darstellen.
  • Lesender Zugriff auf SharePoint als Datenquelle

  • Zugriff auf in SharePoint gepflegte Metadaten

  • Einheitliche, quellenübergreifende Redaktionsoberfläche

  • Contentbearbeitung direkt in Office-Applikationen

SharePoint Datenquelle
Vorlage wählen

 
       
           
Die Brücke zwischen Plattformen bauen mit dem SharePoint-Connect Add-on

     
Sharepoint.gif
 

Haben Sie offene Fragen?
Dann lassen Sie sich kostenlos von uns zurückrufen!

Captcha

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!
Abonnieren Sie jetzt den pirobase imperia Newsletter

 
 
NACH OBEN