News

Wir möchten Sie hier informieren, was es Neues in unserem Unternehmen und bei unseren Produkten gibt.

 

News-Übersicht

imperia CMS 10.3 ist da!

imperia 10.3 ist ab sofort verfügbar. Freuen Sie sich auf neue Features im Bearbeiten-Modus wie den Fokuspunkt und den Direktupload von Bildern.

Außerdem neu: Rubrikeninformationen auf Live.

Mehr

Customer Days 2018

Freuen Sie sich auf spannende Themen und rasante Rennen auf unseren Customer Days 2018! Werden Sie unser Gast am 6. und 7. März 2018. 

Mehr

pirobase CMS 10 – kein Schnee von gestern!

Mit dem Simulator, dem Panel und Pixelboxx-Connect erhalten völlig neue Features Einzug in pirobase CMS. Dazu kommen viele weitere Verbesserungen in der Redaktion, die die Arbeit von Autoren effizienter und effektiver machen.

Mehr

pirobase imperia auf der Kommunale 2017

Am 18. und 19. Oktober 2017 öffnet die Kommunale als Fachmesse für Kommunalbedarf für Städte und Gemeinden ihre Tore. Bürgermeister und Entscheider aus Städten können sich auf dem begleitenden Fachkongress über aktuelle Themenblöcke zu Themen wie eGovernment freuen. Besuchen Sie unseren Stand in Halle 9 / 9-310 auf dem Nürnberger Messegelände! Gemeinsam mit dem DATABUND freuen wir uns Sie auf der Kommunale zu treffen.

Mehr

pirobase imperia auf der dmexco 2017

Am 13. und 14. September 2017 öffnet die Kölner Messe bereits zum neunten Mal ihre Tore den über 50.000 erwarteten Besuchern für die dmexco. Besuchen Sie unseren Stand in Halle 9 / A010 auf dem Kölner Messegelände! Gemeinsam mit unserem Partner ETECTURE freuen wir uns sie auf der dmexco zu treffen.

Mehr

Public-Sektor-Portal für innovative CMS-Lösungen 

pirobase imperia startet eigenes Informationsangebot für Entscheider im öffentlichen Sektor mit dem "Public Sector Portal". Im öffentlichen Sektor steigen die Anforderungen an die Content-Management-Systeme (CMS) stetig. Beispielsweise durch den Zukunftstrend Smart City benötigen Städte, Kommunen und öffentliche Einrichtungen Systeme, die sich flexibel erweitern lassen. Auch die häufig dezentralen Strukturen von Verwaltungsmitarbeitern und die Erwartung von Bürgern, sich schnell und auf mehreren Kanälen zu informieren, stellen weitere Herausforderungen dar

Mehr
 
 
NACH OBEN